RudelMomente
Ihr Slogan

Agility Hoopers

Kursinhalt

In diesem Kurs geht es darum, dass du deinen Hund aus der Distanz mit Hör- und Sichtzeichen, sowie deiner Körpersprache durch einen Parcours lenkst. Die neue Hundesportart Hoopers-Agility verzichtet auf Hürden zum Drüberhopsen. Das schont die Gelenke und ist eine gute Alternative für ältere Vier- und Zweibeiner.Die körperliche Belastung ist wesentlich geringer als beim bekannten Agility. Auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen können Hoopers machen, ohne überfordert zu werden.Ein Hoopers-Parcours ist ähnlich wie beim Agility aufgebaut. Die Geräte für einen Parcous sindbeispielsweiseTunnel, Fässer, ggf. Hoopers-Slalom, Zäune und die Hoopers-Rundbögen. Anstatt Hürden stehen hier die namensgebenden „Hoops“. 


Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Der Kurs ist für alle geeignet, die mit ihrem Hund auf Distanz arbeiten möchten. Außerdem an alle, denen das normale Agility körperlich zu anstrengend ist.  


 Aufwendungen

Eine Kursstunde kostet 12€, welche du direkt nach jeder Stunde zahlen kannst. Alternativ kannst du auch eine 5er oder 10er Karte erwerben. 

Mitbringen musst du viel gutes Futter, eine kurze und eine lange Leine (Schleppleine), einen Marker (Clicker oder du arbeitest mit einem Markerwort) und Geduld.


 

Wann geht es los?

Der Kurs findet immer montags ab 9:15 Uhr auf dem Hundeplatz statt.

 
 
 
E-Mail
Instagram